TEASER

TEASER

Bunt wie Musik Gesamtproben

Das Clousiana Orchestra ist ein generationenübergreifendes Musik-Inklusionsprojekt für Menschen mit und ohne Behinderung aus Baselland und Baselstadt. Es besteht aus der Inklusionsband „Boxitos“ der Eingliederungsstätte Baselland, dem „Gymnasium Liestal Jazz Orchestra“ und dem „Gemischten Chor Inspiratione“ aus Basel Stadt. Musik als verbindende Universalsprache mit ihren zahlreichen Spielarten ist das zentrale Medium des Clousiana Orchestras. Das Projekt gliedert sich in die vier Phasen Themenfindung & Songwriting, Aufnahmen & CD Produktion, Proben und gemeinsames Musizieren sowie die Liveauftritte & Abschlussevents. Diese drei Musikgruppen erarbeiteten im Verlauf des Projektes unter fachkundiger Leitung ein gemeinsames Musikprogramm. So entstand von September 2018 bis Mai 2019 ein vielseitiges Album mit insgesamt neun Stücken, welche bei der kommenden Abschluss-Tournee präsentiert werden. Im Zuge der Live-Auftritte wird die Projekt-CD zu erwerben sein, auch die digitale Veröffentlichung am 17. Mai auf Spotify und Co steht kurz bevor.

Die insgesamt 69 Teilnehmenden kreierten in zahlreichen Workshops ihre Songtexte und komponierten gemeinsam mit qualifizierten Musikern und Dozenten ihre eigenen Stücke. Auch ein lustvolles Fotoshooting und Probeeinheiten zur Bühnenperformance waren Teil des Inklusionsprojekts.

Clousiana Orchestra | Recording Chor

Clousiana Orchestra | Recording Chor

Bunt wie Musik Gesamtproben

Die Aufnahmen der Songs stellte den Chor “Inspiratione“ vor eine neue Herausforderung. Die ChorsägerInnen betraten hierbei komplettes Neuland und mussten sich mit der Aufnahme- Situation erst einmal vertraut machen. Sabrina, die Chorleiterin, wurde mit einem Metronom und den Playbacks der vorproduzierten Demos ausgestattet, so konnte sie ihre Gruppe zielge-richtet durch das Recording führen.
Sebastian Scheipers aus dem Leitungsteam, war es bei den Aufnahmen des Chors wichtig Kangkörper und Chorsound zu erhalten.
Aus diesem Grund wurde beim Chor nicht wie bei den anderen beiden Gruppen vermehrt einzeln eingesungen, sondern in Stimmgruppen und dem kompletten Ensemble gearbeitet. Nach anfänglichen Groove- und Intonations-schwierigkeiten fand der Chor zunehmend Gefallen am Einsingen und konnte am Ende sogar noch mehrstimmige Parts für die Lieder der „Boxitos“ und der Bigband beisteuern. Diesen reichhaltigen Fundus an Gesangsparts und Instrumentalspuren gilt es jetzt für das Album auszuwählen, zu editieren und mischen.

CLOUSIANA ORCHESTRA – LIVE

CLOUSIANA ORCHESTRA – LIVE

Bunt wie Musik Gesamtproben

!! Freier Eintritt !!

17.05. Eingliederungstätte Baselland ESB
Schauenburgerstrasse 16, 4410 Liestal
Beginn: 19:30 Uhr
https://www.facebook.com/events/335631590431140/

18.05. Gymnasium Liestal
Friedensstrasse 20, 4410 Liestal
Beginn: 19:30 Uhr
https://www.facebook.com/events/1315151878626209/

25.05. Wildwuchs Festival, Kaserne Basel
http://www.wildwuchs.ch/
Beginn: 18:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/2477616108917315/

26.05. UNION
Klybeckstrasse 95, 4057 Basel
Beginn: 17:00 Uhr
https://www.facebook.com/events/871589093189100/

Clousiana Orchestra | Recording Boxitos

Clousiana Orchestra | Recording Boxitos

Bunt wie Musik Gesamtproben

Die „Boxitos“ haben in ihrer vierjährigen Band-geschichte die beiden Tonträger „Kickeria“ und “Wart Schnäll“ aufgenommen und produziert. So konnten sie schon viele Erfahrungen im Umgang mit dem Mikrofon sammeln.
Das Besondere am Sound der „Boxitos“ sind die Instrumente von Andreas Gerber. In seinem Altelier für Körpermusik beherbergt er die unterschiedlichsten Klangkörper aus aller Welt. So ist für jede und jeden aus der Gruppe das passende Instrument vor Ort, welches den Fähigkeiten und Interessen entspricht.
Für die Aufnahmen der drei Songs die im Rahmen des Clousiana Orchestras entstanden sind teilten sich die Boxitos ebenso in zwei Gruppen auf. Die “Instrumentalisten“ spielten Grooves und Rhythmuspatterns ein, die „Vocalisten“ nahmen in einem separaten Raum die Texte und Gesangslinien auf. Dies verlangte vom Leitungsteam ein hohes Maß an Konzentration und Geduld ab. Oft benötigte eine einzige Textzeile über eine Stunde Aufnahmezeit und Aufmerksamkeit was an den Kräften zehrte.
Wer die Boxitos kennt, der weiß um Ihre Spontanität und Kreativität. Die Stärke der Band ist es intuitiv zu agieren. So entstanden während der Aufnahmen, neue Songparts, gesprochene Intros und Melodien. Die Freude über die Aufnahmen ließen die Anstrengung in den Hintergrund rücken. Unzählige Audioaufnahmen konnten an dem Wochenende gesammelt und als Ton-Schatz mit Nachhause genommen werden. Hervorzu-heben ist die Tatsache, dass alle Boxitos ausnahmslos zu den Recordings erschienen.

Clousiana Orchestra | Recording der Bigband

Clousiana Orchestra | Recording der Bigband

Bunt wie Musik Gesamtproben

Im Vorfeld zum Recording der Bigband erar-beitete Sebastian Scheipers Demo Tracks, die als Richtlinie der Aufnahme dienen konnten. Des Weiteren arrangierte der Bigbandleiter Michael Bürgin die Noten für Bläsersätze und Streicher.
Nach einer wöchentlichen Vorbereitung der Bigband war dann endlich der große Tag des Bigband Recordings gekommen. Auch hier arbeitete das Leitungsteam in zwei Gruppen: Sebastian Scheipers betreute die Band, Peter Stöcklin bat die SängeInnen vor das Mirkofon.
Innerhalb von zwei Tagen Recordingsession waren die drei Bigband Stücke im Kasten. Mehr noch: Die SchüllerInnen schmückten die Songs der anderen beiden Gruppen mit Pauken und Trompeten und Backingvocals aus. Trotz bevorstehender Klausuren und dem knappen Zeitkontingent waren die Schüler-Innen konzentriert bei der Sache. Oft saßen schon beim ersten Aufnahmetake Intonation und Timing perfekt, sodass die Aufnahmen zum musikalischen Spaziergang wurden.